Daimler Christen Treffen

Home / Daimler Christen Treffen

MOTIVATION

Seit 2006 findet jährlich im November das so genannte überkonfessionelle Daimler-Christen-Treffen außerhalb der Firma statt, an dem inzwischen bis zu 500 Personen teilnehmen. Hierzu eingeladen sind alle Daimler-Beschäftigten, die auch in ihrem Arbeitsalltag für christliche Grundwerte einstehen wollen. Veranstaltet werden die Daimler-Christen-Treffen von Mitgliedern des Netzwerks „Christen bei Daimler“ sowie von Teilnehmern aus den mehr als 35 Daimler-Gebetskreisen.

PROGRAMM

Den Schwerpunkt der jährlichen Daimler-Christen-Treffen bildet der Vortrag eines eigens hierfür eingeladenen Gastreferenten. Die Referenten können höhere Führungskräfte aus dem Daimler-Unternehmen sein, aber auch namhafte Referenten aus anderen Gesellschaftsbereichen. Mit ihren Vorträgen und Erfahrungsberichten ermutigen sie uns, Gott in unser Arbeitsleben mit einzubeziehen und unsere christlichen Werte am Arbeitsplatz zu leben.

Neben dem Hauptbeitrag des Gastreferenten werden die Veranstaltungen durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleitet. Neben der Darbietung ansprechender christlicher Anbetungslieder durch eine Lobpreis-Band stehen viele weitere Beiträge wie z.B. Zeugnisberichte von Daimler-Kollegen/Innen oder Berichte von Kollegen aus ausländischen Gebetskreisen auf dem Programm. Den Abschluss der Veranstaltung bildet jeweils ein Buffet mit der Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen und intensiven Austausch.

 

SAVE THE DATE:

13. DCT | Samstag | 17. Nov. 2018 | Christus-Zentrum-Weinstadt (CZW)

 

ZURÜCKLIEGENDE VERANSTALTUNGEN

12. DCT Be A Game Changer
Datum18.11.2017
Referent Dr. Siegmar Haasis, CIO Research & Development Mercedes-Benz Cars
Vortrag Be A Game Changer
Auszug aus der Präsentation (PDF)

Am 18. November 2017 fand das 12. Daimler-Christen-Treffen mit ca. 380 Teilnehmern statt. Die Veranstaltung in Weinstadt-Beutelsbach stand unter dem Motto „Be A Game Changer“.

Hierzu waren alle Daimler-Beschäftigten inklusive ehemaliger Daimler-Mitarbeiter/innen und Fremdfirmenmitarbeiter/innen eingeladen, die einen Bezug zum christlichen Glauben haben und sich für christliche Grundwerte im beruflichen Arbeitsleben einsetzen.

Wie jedes Jahr beeindruckte die bunte Vielfalt der Teilnehmer. So waren die unterschiedlichsten Konfessionen und Gemeinden, die unterschiedlichsten Hierarchieebenen sowie die unterschiedlichsten Daimler-Standorte und -Bereiche vertreten. Daimler-Mitarbeiter aus Tuscaloosa (Alabama), Peking (China) und Tokyo (Japan) waren über Live Stream angebunden und nahmen mit ihren Beiträgen aktiv am Programm teil.

11. DCTMit dem Herrn unterm Stern
Datum19.11.2016
ReferentDr. Johannes Hartl, Gründer und Leiter des Gebetshauses in Augsburg
VortragBotschafter des Lichtes am Arbeitsplatz
Der Vortrag kann hier nachgehört werden. // Link zum Gebetshaus in Augsburg.
10. DCTOpen Your Mind & Your Heart
Datum21.11.2015
ReferentDr. Annette Winkler, Leiterin smart und Vice President Daimler
VortragKöpfe und Herzen aufmachen – was wir von der kanaanäischen Frau lernen können
9. DCTDu bei Daimler
Datum15.11.2014
ReferentMartin Daum, President and CEO, Daimler Trucks North America, Portland, Orgeon, USA
VortragChristen bei Daimler – das Salz in der Suppe!
8. DCTGod@YourJob
Datum16.11.2013
ReferentRobert Fraser, Kansas City, Missouri, USA
VortragGod@YourJob
7. DCTGott und Beruf(ung)!?
Datum10.11.2012
ReferentJürgen Reyinger, Heroldstatt
VortragGott und Beruf(ung)!?
6. DCT125 Jahre Gott-lieb(t) Daimler
Datum19.11.2011
ReferentDr. med. Arne Elsen, Hamburg
VortragGott in der Praxis erfahren
5. DCT05. DCT – Christliche Werte bei Daimler
Datum20.11.2010
ReferentGerhard Rauch, Geschäftsführer und Inhaber eines Maschinenbau-Unternehmens in Neu-Ulm, Vize-Präsident der Internationalen Christlichen Handelskammer (ICCC)
VortragChristliche Werte bei Daimler – Das Beste oder nichts?
4. DCTWissenschaft und Glaube
Datum17.10.2009
ReferentProf. Dr.-Ing. Wolfgang Leisenberg, Geschäftsführer einer Firma für thermische Verfahrenstechnik und Professor in Gießen
VortragWissenschaft und Glaube – Gegensatz oder Ergänzung?
3. DCTDranbleiben und durchhalten!
Datum22.11.2008
ReferentBernd Oettinghaus, Gebetsleiter der Ev. Allianz und Pastor in Frankfurt/Main
VortragGebet zwischen Vollmacht und Ohnmacht
2. DCTLicht und Salz am Arbeitsplatz
Datum22.09.2007
ReferentDr. Christoph Häselbarth, Josua-Dienst e.V.
VortragIm Alltag Grenzen überschreiten
1. DCTDie Wichtigkeit des Gebets
Datum04.11.2006
ReferentMartin Daum, Werkleiter Wörth & Akseray, Produktionsleiter für Mercedes-Benz LKW, Mitglied der Geschäftsführung Mercedes-Benz LKW in Europa
VortragWo hilft mir mein Glaube bei der täglichen Arbeit?